bild
 
       

 

 

über mich Weiterbildung Weiterbildung

Kynologische Weiterbildung

Die stetige Weiterbildung ist für mich, sowohl als Hundehalterin, Hundesportlerin wie auch als Züchterin, eine Selbstverständlichkeit. Kynologie fasziniert mich seit jeher.
(Die Kynologie(gr. κύον kýon „Hund“ und -logie) ist die Lehre von Rassen, Zucht, Pflege, Verhalten, Erziehung und Krankheiten der Haushunde.)

Die Auflistung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Titel
Kurs / Modul /Kongressthema

Referent/in 
Anlass / Thema
Mehrhundehaltung
Seminar
2015
Uwe Friedrich

Barfen - aber richtig
2015

VDH Akademie
Prof. Jürgen Zentek

Hunde- und Welpenanalyse
nach Pat Hastings
2014

Doris Walder
Eva Holderegger Walser

Weiterbildung der SC Akademie
BARF
Rassekunde
Tierschutz
2014

Marion Anderegg Schweizer, zertifierte Ernährungsberaterin
Martin Burkhardt
Maja Weidmann
Kommunikation

Angela Tang
Teamtrainerin Mensch & Hund
Fachberaterin tiergestützte Interaktion
systemischer Coach und Mentaltrainee

Thermik
alles warme Luft oder was...?
2013
Andy Schweizer
MTE
Orthopädie und Fütterung beim Hund
Theorie und Fallbeispiele zu
Gelenk- und Knochenerkrankungen und ihre Therapie
Der Einfluss von Futter auf die Entstehung von diversen Skeletterkrankungen
2013
Dr. med. vet. ECVS Daniel Koch
Kreuzung und Abgänge
Theorie und Praxis
2013
Andy Schweizer
MTE

Arbeit von Polizeihunden in Finnland
Geruchssinn, individueller menschlicher Geruch, Identifizierungsgeruch in strafrechtlichen Ermittlungen, Leichengeruch, Verfolgung/Trailing auf harter Oberfläche
2013

Illka Hormilla
Ausbildungsverantwortlicher Polizeihunde Finnland
Grenzen der olfaktorischen Wahrnehmung beim Hund
2013
Dr. Marcello Rendine
Erste Hilfe
Teil 2, Praxis
2013
Dr. med. vet. ECVS Daniel Koch
Erste Hilfe
Teil 1 Theorie
2013
Dr. med. vet. ECVS Daniel Koch
Bindung
Teil 2 Praxis
2013
Uwe Friedrich
Bindung
Teil 1 Theorie
2013
Uwe Friedrich

Mensch-Hund-Kommunikation
Suchkognition beim Hund
2013

Dr. Anaïs Racca
Prüfungsvorbereitungskurs
SKN-Experte

2013
Martin Burkhardt
Arnold Keller
René Rudin
Maja Weidmann
Praxisvorberitungskurs
SKN-Experte
2013
Martin Burkhardt
Arnold Keller
René Rudin
Maja Weidmann

Was ist bloss los mit diesem Hund
Ist es die Pubertät?
2011

Dr. med vet. Christina Sigrist
Diplom STVVV in tierärztlicher Verhaltensmedizin
AAZF / ZE SKG
Welpenaufzucht und Erziehung
2011
Die Hündin nach der Geburt (Puerperalstörung) Dr. Sebastian Arlt
Die Welpen in den ersten Tagen TÄ P. Haimerl
Mutterlose Aufzug Dr. C. Rade
Impfung und andere Vorsorgemassnahmen TÄ B. Maeder
Bedarfsgerechte Welpen- und Junghundefütterung Dr. C. Rade
Sozialentwicklung der Welpen Dr. C. Fischer-Tenhagen
Grundlagen der Welpenerziehung - neue Erkenntnisse Dr. C. Fischer-Tenhagen
Hunde- und Katzenheim
2011
SC Akademie
Frau Nicole Locher, Tierpension Locher und Hundesalon Nicki, Züchterin, Tierkommunikatiorin, Reiki, Agility Trainerin und Sportlerin, SKN-Expertin
- Gestaltungsmöglichkeiten (Hunde und Katzen)
- Beschäftigung (Hunde und Katzen)
- Nahrungsbedürfnisse (Hunde und Katzen)
- Reinigung (Hunde und Katzen)
- Betriebsorganisation und Logostik
Vererbungslehre, Zuchtreglemente, Zuchtanlagen
2011
SC Akademie
Frau Elisabeth Dietschi, Institut für Genetik,
René Rudin, Zuchtwart SC, Wesensrichter SC
Noldi Keller, Wesensrichter SC, SKN-Experte
- Rund um die Zucht
- wann ist eine Zucht erfolgreich?
- das Rüstzeug für die Zucht, wichtige Begriffe
- Beschreiben von Erbgängen, Charakteristika
- verschiedene Zuchtmethoden
- Problematik von Inzucht und Linienzucht
- Selektionsmethode
- welche Zuchtmassnahme bei welchem Erbgang?
- Selektion nach Art der Vererbung
- Zuchtwerte und Zuchtwertberechnungen
- Erbkrankheiten und Forschung - wo stecken die Probleme?
Gesundheit des Hundes
2011

SC Akademie
Frau Dr. med. vet. Gabrielle Scheidegger-Brunner

  • Erregerbedingte Krankheiten
  • Organkrankheiten
  • Ernährung und ernährungsbedingte Krankheiten
  • Psychosomatische Krankheiten
  • Erbkrankheiten
  • Sinn und Zweck der empfohlenen Imfpungen
  • Fortpflanzung
  • Bewegungsapparat
  • Erste Hilfe, der Notfall
  • Katzenkrankheiten

Das Canine Herpesvirus
Bedeutung für die Hundezucht
CCS Züchtertagung
2010

Dr. med. vet. Susi Kull
Trächtigkeit und Geburt der Hündin
2010
Die normale Trächtigkeit TÄ Katja Kostelnik
Trächtigkeitsdiagnostik - Was ist sinnvoll? TÄ Katja Kostelnik
Trächtigkeitsstörungen erkennen und behandeln Dr. Tanja Witte
Fütterung der trächtigen Hündin Dr. Claudia Rade
Geburtsvorbereitung und die normale Geburt Dr. Sebastian Arlt
Geburtsstörungen erkennen und behandeln –
Wann ist ein Tierarztbesuch nötig?
Dr. Sebastian Arlt
Der neugeborene Welpe – Die Erstversorgung Sonja Spankowsky
Gynäkologie und Bedeckung der Hündin
2010
Hormone, Hormoe - Sexualzyklus der Hündin Dr. Sebastian Arlt, FU Berlin
die gesunde Zuchthündin -
kritischer Blick auf Untersuchungen und Behandlungen
Dr. Sebastian Arlt, FU Berlin
Decktagbestimmung TÄ Katja Kostelnik, , FU Berlin
Wenn die Hündin sich nicht decken lässt TÄ Sonja Spankowsky, FU Berlin
Frischsamenübertragung Dr. Tanja Witte, FU Berlin
Tiefgefriersamen - Vor- und Nachteile Dr. Sebastian Arlt, FU Berlin
Die chemische Kastration - eine Alternative zur Operation Dr. Sebastian Arlt, FU Berlin
SKG Zuchtwarte-Tagung
2010
Patellaluaxtion (Auftreten, Diagnose und  Therapiemöglichkeiten) Dr. D. Koch
Neuregelung Patellaluxation (Methodik und Verfahren ab 01.01.2011, Registrierungsverfahren)

Dr. D. Koch
Dr. U. Geiss-bühler

Dysplasieauswertung in der Schweiz und international Prof. Dr. M. Flückiger
Angst und Aggression aus der Sicht des Ethologen Dr. phil. nat. Thomas Althaus
Theorie-Modul 5 der SKG Wesensrichter-Ausbildung, Die Ausschlusskriterien Ängstlichkeit und Aggressivität im Rahmen der KVB
Sinn und Zweck von KVB Ausschlusskriterien generell und von Ängstlichkeit und Aggressivität im Besonderen Dr. med vet. Christina Sigrist, AAZF / ZE SKG
Theorie-Modul 5 der SKG Wesensrichter-Ausbildung, Die Ausschlusskriterien Ängstlichkeit und Aggressivität im Rahmen der KVB
Angst und Ängstlichkeit beim Zuchthund aus der Perspektive der Verhaltensmedizin Dr. med vet. Christina Sigrist, AAZF / ZE SKG
Theorie-Modul 5 der SKG Wesensrichter-Ausbildung, Die Ausschlusskriterien Ängstlichkeit und Aggressivität im Rahmen der KVB
Aggressivität beim Zuchthund aus der Perspektive der Verhaltensmedizin Dr. med vet. Christina Sigrist, AAZF / ZE SKG
Theorie-Modul 5 der SKG Wesensrichter-Ausbildung, Die Ausschlusskriterien Ängstlichkeit und Aggressivität im Rahmen der KVB
Die Risiko-Analyse
eine Bewertungsgrundlage für Ausschlusskriterien anlässlich von KVB Teil 1
Jürg Stettler
Theorie-Modul 5 der SKG Wesensrichter-Ausbildung, Die Ausschlusskriterien Ängstlichkeit und Aggressivität im Rahmen der KVB
Die Risiko-Analyse
eine Bewertungsgrundlage für Ausschlusskriterien anlässlich von KVB Teil 2
Jürg Stettler
Theorie-Modul 5 der SKG Wesensrichter-Ausbildung, Die Ausschlusskriterien Ängstlichkeit und Aggressivität im Rahmen der KVB
Vorstellung einiger ausgesuchten Rassegruppen/Hunderassen
Kurzreferate mit Schwerpunkt Leistungseigenschaften und typische Fähigkeiten (Teil 1)
Paul Koch, Mitglied AAV
Heinz Weidmann1, Mitglied AAV
Jürg Stettler, Mitglied AAV
Andreas Schlatter, Mitglied AAV
Jean Vollenweider, SC
Dr. phil. nat. Thomas Althaus
Dr. med vet. Christina Sigrist, AAZF / ZE SKG
Theorie-Modul 4 der Wesensrichter-Ausbildung AAV
Vorstellung einiger ausgesuchten Rassegruppen/Hunderassen
Kurzreferate mit Schwerpunkt Leistungseigenschaften und typische Fähigkeiten (Teil 1)
Paul Koch, Mitglied AAV
Heinz Weidmann1, Mitglied AAV
Jürg Stettler, Mitglied AAV
Andreas Schlatter, Mitglied AAV
Jean Vollenweider, SC
Dr. phil. nat. Thomas Althaus
Dr. med vet. Christina Sigrist, AAZF / ZE SKG
Theorie-Modul 4 der Wesensrichter-Ausbildung AAV
Die Überprüfung des Sozialverhaltens gegenüber Artgenossen und Menschen anlässlich einer KVB (Kör- und Verhaltensbeurteilung) (Teil 1)
Der gesetzliche Aspekt, die Perspektive des Rasseclubs und der SKG
Kurzreferate und Lehrgespräche, moderiert von Jürg Stettler, Mitglied AAV, Andreas Schlatter, Mitglied AAV und Dr. med. vet. Christina Sigrist, AAZF / ZE SKG
Theorie-Modul 4 der Wesensrichter-Ausbildung AAV
Die Überprüfung des Sozialverhaltens gegenüber Artgenossen und Menschen anlässlich einer KVB (Kör- und Verhaltensbeurteilung) (Teil 2)
Der gesellschaftliche Aspekt und die Erwartungen des Hundehalters
Kurzreferate und Lehrgespräche, moderiert von Jürg Stettler, Mitglied AAV, Andreas Schlatter, Mitglied AAV und Dr. med. vet. Christina Sigrist, AAZF / ZE SKG
Theorie-Modul 4 der Wesensrichter-Ausbildung AAV
Die verschiedenen Lehr- und Lernformen beim Hund Claude Hockenjos, Mitglied AAV
Theorie-Modul 2 der Wesensrichter-Ausbildung AAV
Die Körpersprache des Hundes Dr. med. vet. Ursula Niggli
Theorie-Modul 2 der Wesensrichter-Ausbildung AAV
Kommunikation und Verhaltsstrategie beim Hund Dr. med vet. Christina Sigrist, AAZF / ZE SKG
Theorie-Modul 2 der Wesensrichter-Ausbildung AAV

Ist Züchten heute einfacher geworden?

  • Wichtige Begriffe aus der Zucht
  • verschiedene Zuchtmethoden
  • Inzuchtproblematik
  • Problematik der kleinen Populationen
  • Selektion und sinnvolle Zuchtbe-stimmungen
  • Gentest: Möglichkeit und GrenzenForschung: was bringt sie?
Dr. Elisabeth Dietschi, Vetsuisse Fakultät Universität Bern
Prof. Dr. Tosso Leeb, Vetsuisse Fakultät Universität Bern
Rechtliche Aspekte im Umfeld von Hundezucht und Welpenabgabe Lic. jur. Verena Ammann, Zentralvorstand SKG
Modul - 4 Recht
Das Gespräch mit den Welpeninteressenten
Passt einer meiner Welpen zu diesem Hundehalter?
Dr. med vet. Christina Sigrist, AAZF / ZE SKG
Modul - 5 Kommunikation
Ein paar goldene und viele silberne Kommunikationsregeln Hélène Walter, eidg. dipl. Erwachenenbildnerin
Modul - 5 Kommunikation
Der Umgang mit 'schwierigen' Kunden und negativen Botschaften Hélène Walter, eidg. dipl. Erwachenenbildnerin
Modul - 5 Kommunikation
Welpen und Wachstum Dr. med. vet. Alexandra Ros
Royal Canin Züchterfortbildungsseminar
Kulturgeschichtliche Bedeutung der Haushunde aus heutiger archäologischer Sicht Prof. Dr. Jörg Schibler, Universität Basel
Wissenschaftlicher Kongress der Albert-Heim-Stiftung
In der Gemeinschaft mit Tieren
was macht 'Kumpantiere' so speziell
Prof. Dr. James A. Serpell, University of Pennsylvania
Wissenschaftlicher Kongress der Albert-Heim-Stiftung
Hundehaltung und Tierschutz
was kann die Forschung beitragen?
Prof. Dr. Andreas Steiger, Vetsuisse-Fakultät Universität Bern
Wissenschaftlicher Kongress der Albert-Heim-Stiftung
Prävention gegen Grossraubtiere Herdenschutzhunde und die SKG Dr. Thomas Briner, BAFU / Daniel Mettler, AGRIDEA
Wissenschaftlicher Kongress der Albert-Heim-Stiftung
Hundefortbewegung - neue Einblicke Dr. Karin Lilje, Friedrich-Schiller-Universtität Jena
Wissenschaftlicher Kongress der Albert-Heim-Stiftung
Die ethologische Forschung am Haushund - heute noch aktuell? Dr. Dorit Feddersen-Petersen, Christian-Alberts-Universität, Kiel
Wissenschaftlicher Kongress der Albert-Heim-Stiftung
Reisekrankheiten gestern, heute und morgen. Sind sie Auswirkungen des Klimawechsels? Dr. Felicitas Boretti, Vetsuisse-Fakultät Universität Zürich
Wissenschaftlicher Kongress der Albert-Heim-Stiftung
Selektion von Zuchttieren auf der Basis von Gentests Prof. Dr. Tosso Leeb, Vetsuisse-Fakultät Universtität Bern
Wissenschaftlicher Kongress der Albert-Heim-Stiftung
Die Gesellschaft und ihre Hunde Beziehungsverhalten und Beziehungs-effekte. Prof. Dr. Reinhold Bergler, Nürnberg
Wissenschaftlicher Kongress der Albert-Heim-Stiftung
Warum lieben wir Tiere so sehr? Psychoanalytische Betrachtungen zur Mensch-Tier-Beziehung Prof. Dr. Jürgen Körner, Freie Universität Berlin
Wissenschaftlicher Kongress der Albert-Heim-Stiftung
Die Erblichkeit von Augenerkrankungen beim Hund Dr. Marianne Richter
SKG Aus- und Weiterbildung für Züchter,
Modul - 6 Genetik + Erbkrankheiten
Erbliche Herzerkrankungen Dr. Claudia Baumgartner
SKG Aus- und Weiterbildung für Züchter,
Modul - 6 Genetik + Erbkrankheiten
Erblichkeit und züchterische Bedeutung von Zahn- bzw. Gebiss-Anomalien Dr. med. vet. Daniel Koch, Diplomete ECVS
SKG Aus- und Weiterbildung für Züchter,
Modul - 6 Genetik + Erbkrankheiten
Die wichtigsten Erkrankungen des Bewegungsapparates Dr. phil. nat. Elisabeth Dietschi
SKG Aus- und Weiterbildung für Züchter,
Modul - 6 Genetik + Erbkrankheiten
Entwicklung und Anwendung von Gen-Tests in der Hundezucht Prof. Dr. Tosso Leeb
SKG Aus- und Weiterbildung für Züchter,
Modul - 6 Genetik + Erbkrankheiten
Was sind Erbkrankheiten
und wie erkennt man sie
PD Dr. Gaudenz Dolf
SKG Aus- und Weiterbildung für Züchter,
Modul - 6 Genetik + Erbkrankheiten
Akupunktur beim Hund Dr. med. vet. Werner Schönenberger, Dipl. CAC/CVA
Züchterkongress
Impfung gegen Zecken-Borreliose Dr. med. vet. Florence Kursner
Züchterkongress
Mammatumore
Diagnostik und Therapie
Dr. med. vet, Susanne Kull, Kleintiergynäkologie Vetsuisse Zürich
Züchterkongress
Ohrenentzündungen
Ursachen, Diagnose und Therapie
Dr. med. vet. Alexandra Lierau, FVH-Assistentin Zürich
Züchterkongress
Babesiose
die Hunde-Malaria im Vormarsch
Tierarzt Thomas Kalt
Züchterkongress
Tierernährung: der Junghund im Wachstum Dr. vet. Alexandra Ros, Tierärztin Royal Canin
Züchterkongress
Rückenprobleme beim Hund erkennen und behandeln
Diskussvorfall, Spondylose und Wobbler
Dr. med. vet. Daniel Koch, Diplomete ECVS
Züchterkongress
Zuchtwarte-Tagung und Schulung 2006 SKG Aus- und Weiterbildung für Zuchtwarte, Zuchtwartstellvertreter und Präsidenten von Zuchtkommissionen

Die praktische Durchführung von Zuchtstättenkonrollen durch den Rasseclub

Der Beitrag des Züchters zur Welpen-Sozialisierung
Erfahrung und Tipps zur praktischen Umsetzung
Erika Bolt
SKG Aus- und Weiterbildung für Züchter,
Modul - Verhalten
Die Sozialisierung des Welpen Med. vet. Linda Hornisberger
SKG Aus- und Weiterbildung für Züchter,
Modul - Verhalten
Die Sozialisierungsphase
Begriff und Bedeutung
Dr. med. vet Colette Pillonel
SKG Aus- und Weiterbildung für Züchter,
Modul - Verhalten
Die 10 ersten Wochen im Leben eines Welpen
Biologische und ethologische Fakten
Dr. phil. nat. Thomas Althaus
SKG Aus- und Weiterbildung für Züchter,
Modul - Verhalten
Der gesetzliche Hintergrund Med. vet. Christina Sigrist
SKG Aus- und Weiterbildung für Züchter,
Modul - Verhalten
Überprüfbarkeit des Umweltverhaltens/Sozialisierungsgrad
in einer KVB, geeignete Sequenzen, Schwierigkeiten und Besonderheiten
Dr. med. vet. Ursula Niggli
Theorie-Modul 3 der SKG Wesensrichter-Ausbildung, Naturell und "Umweltverhalten" eines Hundes
Umwelt-Verhalten
Theoretische Grundlagen zum Begriff und dessen Bedeutung im Verhaltensprofil einer Rasse
Med. vet. Christina Sigrist
Theorie-Modul 3 der SKG Wesensrichter-Ausbildung, Naturell und "Umweltverhalten" eines Hundes
Überprüfbarkeit des Naturells in einer KVB
geeignete Sequenzen, Schwierigkeiten und Besonderheiten
Jürg Stettler
Theorie-Modul 3 der SKG Wesensrichter-Ausbildung, Naturell und "Umweltverhalten" eines Hundes
Das Naturell
Theoretische Grundlagen zum Begriff und dessen Bedeutung im Verhaltensprofil einer Rasse
Dr. phil. nat. Thomas Althaus
Theorie-Modul 3 der SKG Wesensrichter-Ausbildung, Naturell und "Umweltverhalten" eines Hundes
Das Verhaltensprofil und seine Überprüfbarkeit
anlässlich einer KVB
Med. vet. Christina Sigrist
Theorie-Modul 3 der SKG Wesensrichter-Ausbildung, Naturell und "Umweltverhalten" eines Hundes

Spezielles Augenmerk bei Rasseprodukten

  • Verdauungssicherheit
  • Zahngesundheit
  • Gelenksgesundheit
  • Herzerkrankungen
  • Fellqualität
Dr. med. vet. Alexandra Ros
Royal Canin Züchterfortbildungsseminar
Wichtigste Erkrankungen bei der Hündin Dr. Christine Eckrich Specker
SKG Aus- und Weiterbildung für Züchter,
Modul 2 - Pathologie
Erkrankungen beim Rüden und Welpen Dr. med. vet. Erika Michel, Dipl. ECAR
SKG Aus- und Weiterbildung für Züchter,
Modul 2 - Pathologie
Endokrine Erkrankungen des Hundes
Schilddrüsenunterfunktion, Diabetes, Cushing-Syndrom
Dr. med. vet. Marc Schenkel
SKG Aus- und Weiterbildung für Züchter,
Modul 2 - Pathologie
Die wichtigsten Erkrankungen des Magen- Darmtraktes Dr. med. vet. Kamil Tomsa, DECVIM-CA
SKG Aus- und Weiterbildung für Züchter,
Modul 2- Pathologie
Die wichtigste Infektionskrankheiten beim Hund Dr. Monique Wenger, Universität Zürich
SKG Aus- und Weiterbildung für Züchter,
Modul 2 - Pathologie
Die Erkrankung der Nieren beim Hund
typische Krankheitsbilde
Dr. med. vet. Bernhard Gerber, Dipl. ACVIM + ECVIM-CA
SKG Aus- und Weiterbildung für Züchter,
Modul 2- Pathologie
Physiotherapie beim Hund Martina Alich, Physiotherapeutin
Züchterkongress
Harninkontinenz bei Hündinnen
Dr. med. vet, Susanne Kull, Kleintiergynäkologie Vetsuisse Zürich
Züchterkongress
Medikamentelle Geburtseinleitung
Unterbrechen der Trächtigkeit zur Behandlung von Gebärmuttervereiterungen
Dr. med. vet, Susanne Kull, Kleintiergynäkologie
Züchterkongress
Demodex
neueste Erkenntnisse über Diagnose, Prädisposition und Therapie
Dr. med. vet. Claudia Nett-Merttler, Diplomate ACVD/ECVD
Züchterkongress
Impfen neu definiert
ein neues Impfschema ermöglicht massgeschneidertes Impfen
Dr. med. vet. Ricarda Gisler
Züchterkongress
vegetarische Ernährung beim Hund
neue Wege bei Hundefütterung
Dr. vet. Alexandra Ros, Tierärztin Royal Canin
Züchterkongress
Gelenkprobleme: Schultergelenk & Ellbogendysplasie Dr. med. vet. Daniel Koch, Diplomete ECVS
Züchterkongress

KVB
Thema
:

  • Parcours
  • Sequenzen
  • Instruktion
  • Hilfspersonen
  • Instruktion HF
  • Zeitmanagement
  • Verhalten
  • Reize
  • Entscheide

Beschreibung:
- Instruktion Wesenrichter, Instruktor AAV
- Erstellen eine Parcours, der Sinn macht
- Warum welche Sequenzen benutzt werden und wofür
- Abstand der Posten und warum
- Instruktion der Hilfspersonen
- Führen des Hundeführers durch den Parcours
- Zeitmanagement
- Wie erkenne und zeige ich das für die Beurteilung relevante Verhalten (wie mache ich dieses 'sichtbar')
- Wo sind Wiederholungen der Sequenzen sinnvoll und warum
- Einsatz von optischen, akustischen und taktilen Gegenständen
- Wann kann/soll ein Hund zurück gestellt werden
- Information über Rahmenbedingungen, die eingehalten werden müssen
ReferentInnen/WesensrichterInnen: Thomas Althaus (Material) , Paul Koch (Parcours aufstellen), Andreas Schlatter (Organisation), Iris Michel (Beurteilung und Bewertung), Claude Hockenjos (Beobachten und beschreiben), Regula Seiler  (Rollenspiel)
Praxis-Modul 1 AAV der SKG Wesensrichter-Ausbildung

Von der Wurfplanung bis zur Welpenabgabe

  • Anforderungen
  • Zuchtvoraussetzungen
  • Zuchtauswahl
  • Läufigkeit
  • Deckzeitpunkt
  • Deckakt
  • Scheinträchtigkeit
  • Trächtigkeit
  • Leerbleiben der Hündin
  • Vorbereitung auf die Geburt
  • Homöopathische Begleitung der Geburt
  • Die Geburt
  • Geburtsschwierigkeiten
  • Betreuung der Welpen und der Hündin nach der Geburt
  • Fütterung der Hündin nach der Geburt
  • Schwierigkeiten mit der Hündin nach der Geburt und homöopathische Hilfen
  • Welpenerkrankungen und Impfungen
  • Entwicklungsphasen des Welpen
  • Betreuung des Wurfes und Welpenaufzucht
  • Welpenabgaben
  • Welpentagebuch
Inge Hansen,
Kleintierpraxis für Tiernaturheilkunde und Tierhomöopathie sowie Zuchtleiterin der Hovawart Zuchtgemeinschaft Deutschland, Buchautorin
Homöopathie für Hunde Tierheilpraxis Mayoral
Kurs
nach oben  

 

 

 

 

 

Weiterbildung


 

 

 

   
       
  Impressum