bild
 
       

 

 

Gesundheit giftige Pflanzen Amarylis

Hunde erkunden die Pflanzenwelt mit der Nase und manchmal auch mit dem Fang. Um Vergiftungen vorzubeugen, sind nachfolgend gängigsten Blumen und Pflanzen mit toxischen Substanzen aufgelistet.

Das Tox-Zentrum gibt rund um die Uhr unentgeltlich ärztliche Auskunft bei Vergiftungsfällen und Vergiftungsverdacht: Tel. 145 (24 h) www.toxi.ch

Zimmerpflanzen

Alpenveilchen   Alpenveilchen
Symptome:Erbrechen, Durchfall, Kolik, Kreislaufstörungen, Krämpfe, Atemlähmung
Giftig ist: vor allem die Knollen
  Amaryllis
Symptome:Durchfall, Erbrechen, Kolik, Herzrhythmusstörungen, Zittern, Krämpfe
Giftig ist:die ganze Pflanze, besonders die Zwiebeln
Amarylis   Belladonna-Lilie
Symptome:Erbrechen, Durchfall, Kolik, Zittern, Krämpfe, Herzrhythmusstörungen
Giftig ist: die ganze Pflanze, besonders die Zwiebeln
  Christusdorn
Symptome: Reizung der Maulschleimhaut, Magenbeschwerden, Kolik, bei Augenkontakt temporäre Blindheit
Giftig ist: der Milchsaft
  Clivie
Symptome: Erbrechen, Durchfall, bei größeren Mengen zentrale Lähmung
Giftig ist: die ganze Pflanze, vor allem der Zwiebelstamm und Zwiebel
  Dieffenbachie
Symptome: Starke Reizung von Maul und Darm, Schlund, Schluckbeschwerden, Stimmverlust, blutiger Durchfall
Giftig ist: alles, vor allem der Stamm
  Efeu
Symptome: Durchfall, Erbrechen, Erregung, Krämpfe
Giftig ist: Blätter, schwarze Beeren, Fruchtfleisch, Stängel, Saft
  Einblatt
Symptome: Speicheln, Erbrechen, Durchfall, Schluckbeschwerden
Giftig ist: die Blätter und Stiele
  Fensterblatt (wird auch Monstera genannt)
Symptome: Speicheln, Durchfall, Erbrechen, Schluckbeschwerden
Giftig ist: die Blätter
  Flamingoblume
Symptome: Speicheln, Erbrechen, Durchfall, Schluckbeschwerden
Giftig ist: die jungen Blätter
  Gummibaum
Symptome: Erbrechen, Durchfall
Giftig ist: die ganze Pflanze
  Herzblatt
Symptome: Speicheln, Durchfall, Erbrechen, Blutungen, Schluckbeschwerden
Giftig ist:die Triebe und Blätter
  Buntblatt
Symptome: Speicheln, Durchfall, Erbrechen, Schluckbeschwerden
Giftig ist: die ganze Pflanze
  Kolbenfaden
Symptome: Speicheln, Durchfall, Erbrechen, Schluckbeschwerden, Krämpfe, Herzrhythmusstörungen bis zu Leber- u. Nierenschäden
Giftig ist: die Blätter
  Korallenstrauch
Symptome: Erbrechen, Durchfall, Kolik
Giftig ist: die ganze Pflanze, vor allem die Beeren
  Palmfarn
Symptome: Erbrechen, Durchfall, Kolik, Schwäche, Depression, Leberschädigung
Giftig ist: alles, vor allem die Samen
  Philodendron
Symptome: Speicheln, Durchfall, Erbrechen, Unruhe, Zittern
Giftig ist: die Blätter und Stängel
  Prachtlilie
Symptome: Durchfall, Erbrechen, Apathie, schwankender Gang, Kolik, Kreislaufstörungen bis Kollaps
Giftig ist: vor allem die Knolle
  Purpurtute
Symptome: Speicheln, Erbrechen, Durchfall, Schluckbeschwerden
Giftig ist: die Blätter und Stiele
  Wandelröschen
Symptome: Durchfall, Erbrechen, Abmagern
Giftig ist: die ganze Pflanze, vor allem die Früchte
  Weihnachtsstern
Symptome: Magen- u. Darmreizungen
Giftig ist: vor allem der Milchsaft (nur in Ausnahmefällen sind Blätter u. Blüten stark giftig)
  Zimmerkalla
Symptome: Speicheln, Durchfall, Erbrechen, Schluckbeschwerden
Giftig ist: die ganze Pflanze
nach oben    

 

Garten- und Wildpflanzen

  Blauer Eisenhut
Symptome: Erbrechen, Durchfall, Krämpfe, Unruhe, Atemlähmung; Herzrhythmusstörungen
Giftig ist: vor allem Blätter, Samen und Wurzeln
  Christrose
Symptome: Durchfall, erbrechen, Kolik, zentralnervöse Erregung, Lähmung Giftig ist:die ganze Pflanze
  Eibe
Symptome: Magen- u. Darmreizungen, Krämpfe, Herz- und Kreislaufkollaps, Atemlähmung
Giftig ist: alle Pflanzenteile außer Samenmantel
  Engelstrompete
Symptome: Erbrechen, Durchfall, Herzrhythmusstörungen
Giftig ist: die ganze Pflanze
  Fingerhut
Symptome: Erbrechen, blutiger Durchfall, Benommenheit, Taumeln, Herzrhythmusstörungen, Herzstillstand
Giftig ist: die ganze Pflanze
  Gefleckter Aronstab
Symptome: Durchfall, Erbrechen, Krämpfe, Herzrhythmusstörungen, Leber- u. Nierenschäden
Giftig ist: alle Pflanzenteile inkl.Beeren
  Gemeiner Seidelbast
Symptome: Fieber, Erbrechen, blutiger Durchfall und Harn,Schluckbeschwerden, Schock, Kreislaufkollaps
Giftig ist: alle Pflanzenteile v. a. Samen und Rinde
  Gemeiner Stechapfel
Symptome: Benommenheit, Krämpfe, Unruhe, Sehstörungen
Giftig ist: alle Pflanzenteile, v. a. Wurzel und Samen
  Germer, weisser
Symptome: Durchfall, Kolik, langsame Atmung, Lähmung
Giftig ist: die ganze Pflanze (auch unter Namen Weisser Nieswurz bekannt)
  Goldregen
Symptome: ca. 1 Std. nach dem Fressen tritt Tod ein. Tiere erbrechen meist sofort, sodass das Gift nicht in Blutbahn gelangt
Giftig ist: die ganze Pflanze
  Herbstzeitlose
Symptome: Durchfall, Erbrechen, Apathie, Kreislaufkollaps, schwankender Gang bis Atemstillstand
Giftig ist: die ganze Pflanze, vor allem Knollen und Samen
  Hyazinthe/Tulpe
Symptome: Magen-, Darmreizungen, Kolik
Giftig ist: die ganze Pflanze, vor allem die Zwiebel
  Buchsbaum
Symptome:Magen- und Darmreizungen, Durchfall, Krämpfe bis zur Atemlähmung
Giftig ist: die ganze Pflanze
  Kirschlorbeer
Symptome: Speicheln, Taumeln, helle Schleimhäute, Lähmung
Giftig ist:alle Pflanzenteile, vor allem die Samen und Blätter
  Lebensbaum
Symptome: Krämpfe, Leber- und Nierenschädigung
Giftig ist: alle Pflanzenteile, vor allem die Blätter
  Maiglöckchen
Symptome: Erbrechen, Durchfall, Krämpfe, verlangsamte Herzfrequenz, Herzstillstand
Giftig ist: die ganze Pflanze, vor allem Blüten und Früchte
  Mistel
Symptome: Erbrechen, Durchfall, Muskelzucken, Überempfindlichkeit Giftig ist: die ganze Pflanze
  Nachtschattengewächse Symptome:
Speicheln, Erbrechen, Durchfall, Kolik, Depressionen, Herzstillstand
Giftig ist: die ganze Pflanze, vor allem die Beeren vor der Reife
Bild: zB Tollkirsche
  Oleander
Symptome: Apathie, Magen- und Darmreizungen, Nervosität, verlangsamte Herzfrequenz, Tod durch Herzversagen
Giftg ist: die ganze Pflanze
  Osterglocke, Narzisse
Symptome: Speicheln, Magen- und Darmreizungen, Kolik, Krämpfe
Giftig ist: alle Pflanzenteile, vor allem die Zwiebeln
  Pfaffenhütchen
Symptome: Erbrechen, Durchfall, Kreislaufstörungen
Giftig ist: alle Pflanzenteile, vor allem die Früchte
  Rhododendron
Symptome: Speicheln, Erbrechen, Kolik, Nervosität, schwacher Puls Giftig ist: die Blätter und Blüt
  Rittersporn
Symptome: Speicheln, Erbrechen, Kolik, Unruhe, steifer Gang, Lähmung, Muskelzucken, Atemlähmung, verlangsamte Atem-/Herzfrequenz
Giftig ist: alles, vor allem die Samen
  Rosskastanie
Symptome: Angst, Unruhe, Erbrechen, Durchfall, Kolik, Bewusstseinsstörungen, ev. Koma
Giftig ist: alles, vor allem unreife Früchte und Samenschalen
Bild:
  Schierling, gefleckter
Symptome: Unruhe, Speicheln, Kolik
Giftig ist: die ganze Pflanze - im Frühling am giftigsten
  Schneeglöckchen
Symptome: Übelkeit, Speicheln, Erbrechen, Durchfall
Giftig ist: die ganze Pflanze, vor allem die Zwiebel
  Stechpalme
Symptome: Erbrechen, Durchfall, Schläfrigkeit. Ca. 20 Beeren können für einen Hund tödlich sein
Giftig ist: die roten Beeren und die Blätter
  Stinkwacholder
Symptome: Erbrechen, Durchfall, Zittern, Muskelkrämpfe
Giftig ist: alle Pflanzenteile, vor allem die Zweigspitzen (auch unter dem Namen Sadebaum bekannt)
  Tollkirsche
Symptome: Erregung, Tobsucht, Durst, Atemlähmung
Giftig ist: alle Pflanzenteile. Sie zählt zu den stärksten Giftpflanzen
  Wunderbaum (Ricinus communis):
Der Wunderbaum ist eine beliebte, schnell wachsende Zierpflanze in Gärten und Parks. Das in den nussartig schmeckenden Samen enthaltene Zytotoxin Ricin ist so giftig, dass es bereits 1962 als biologischer Kampfstoff patentiert worden ist. Gefährlich kann diese Pflanze werden, wenn z.B. der "Ölkuchen", der auf Hunde sehr anziehend wirkt, als Düngemittel verwendet wird. Die tödliche Dosis beim Hund wird mit 1 bis 2 g Samen/kg Körpermasse angegeben. Nach einer Latenzzeit von bis zu drei Tagen kommt es aufgrund einer schweren Entzündung von Magen und Darm zu blutigem Durchfall, Fieber, Krämpfen, Taumeln, Multiorganversagen, Kreislaufkollaps, Zeichen einer Nierenentzündung mit Nierenversagen, Leberschädigung und Zerstörung der roten Blutkörperchen bis hin zum Koma. Wenn viele Samen aufgenommen wurden, kann der Tod nach 48-72 Stunden eintreten.
  Christusdorn
Symptome: Reizung der Maulschleimhaut, Magenbeschwerden, Kolik, bei Augenkontakt temporäre Blindheit
Giftig ist: der

Bildquelle: Internet

nach oben

 

 

Dortmunder Appell

       
  Impressum